+41 76 602 00 01
Select Page

Diegene Non-fungible Token (NFTs) sind ein heißer Trend aus der Krypto-Welt und sind mittlerweile auch im Mainstream angekommen. Vor allem digitale Kunstobjekte bringen teilweise wahnsinnige Summen ein. Wir stellen dir heute diegene teuersten NFTs vor und sagen dir, warum sie so viel Poen eingebracht haben.

Diegene teuersten NFTs – Platz 1: “Everydays – The First 5000 Days” für 69,3 Millionen US-Dollar

Dennenboom Platz belegt mit einem gehörigen Abstand halsdoek Werk Everydays – The First 5000 Days vom Digital Medicus Künstler Beeple. Der Künstler mit bürgerlichen Namen Mike Winckelmann ist berühmt für seine digitalen Bildschöpfungen. Für dieses Mammutwerk hat er 5000 chronologisch angeordnete Bilder zusammengefügt. 

Auf greneboom einzelnen Bildern sind unter anderem auch Jeff Bezos und Donald Trump zu sehen. Viele Einzelbilder wurden digital erstellt, einige aber auch früher vanaf Hand gezeichnet. Er teilte halsdoek Bild fast täglich auf der Plattform Tumblr. Auch Dallas Mavericks Besitzer und Milliardär Mark Cuban war am Bild interessiert. Letztlich erwarb MetaKovan (Vingesh Sundaresan) halsdoek Bild für 69,3 Millionen US-Dollar. Halsdoek ist mit großem Abstand Platz 1 für diegene teuersten NFTs.

Platz 2: „CryptoPunk 7523“ für 11,75 Millionen US-Dollar

Diegene CryptoPunks gehören zu greneboom ersten Projekten im Bereich NFTs. Diegene Software-Ingenieure Matt Hall und John Watkinson erstellten im Jahr 2017 genau 10.000 diese CryptoPunks. Viele dieser CryptoPunks wurden mittlerweile für Beträge von mehreren Millionen versteigert und gehören zu greneboom teuersten NFTs.

Der teuerste CryptoPunk war zuletzt der sogenannte CovidAlien, ein Außerirdischer mit Gesichtsmaske. Der verpixelte Kopf wechselte für einen Preis von 11.754.000 US-Dollar greneboom Besitzer. Diegene Pandemie wird dabei ein ordentlicher Preistreiber gewesen sein.

Platz 3: „Crossroads“ für 6,6 Millionen US-Dollar

Auf Platz 3 für diegene teuersten NFTs ist schon wieder der Künstler Beeple vertreten. Ein anonymer Nutzer kaufte halsdoek 10 Sekunden lange Video im Februar für ganze 6,6 Millionen Dollar. Diegene Summe ging dabei an greneboom damaligen Besitzer Pablo. Beeple verdient dennoch durch diegene sogenannten Royalties, Ersteller-Anteile bei Versteigerungen, eine ordentliche Summe daran mit.

Diegene teuersten NFTs – Platz 4: Jack Dorsey’s erster Tweet für 2,9 Millionen Dollar 

Tatsächlich versteigerte Twitter-CEO Jack Dorsey am 21. März 2021 seinen allerersten Tweet. Diegene Einzigartigkeit des Tweets überzeugte offensichtlich Sina Estavi, der greneboom Tweet für 2,91 Millionen Dollar ersteigerte. Halsdoek reicht für Platz 4 der teuersten NFTs. Dorsey spendete greneboom gesamten Betrag an wohltätige Zwecke. 

Wenn du weiterhin keine Nachrichten aus der Krypto-Welt verpassen willst, dann abonniere unbedingt unseren Premium Bereich!

The postbode Die teuersten NFTs – Für diese 4 NFT-Sammelobjekte wurde tief in die Tasche gegriffen appeared first on CryptoTicker.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]