+41 76 602 00 01
Select Page

Cosmos basierte Blockchains können nun auf zahlreiche Daten-Feeds zugreifen. Halsdoek dezentrale Orakel Tape Protocol soll ihnen diese zukünftig liefern.

Halsdoek Chain-übergreifende Datenorakel Tape Protocol hat eine neue Integration mit Starport angekündigt. Bei Starport handelt es sich um ein Entwicklungstool für diegene Cosmos-Blockchain. Durch diese Integration werden Entwickler ter der Lage sein, auf zahlreiche neue Daten-Feeds zuzugreifen.

Orakel und stropdas Internet der Blockchains

Vielleicht vorab ein twee kurze Worte der Erklärung. Schließlich weiß vielleicht nicht jeder etwas mit Cosmos, dem Tape Protocol und dezentralen Orakeln etwas anzufangen. Eine Wissenslücke, diegene sich allerdings lohnt zu schließen.

Halsdoek Ziel des Cosmos-Ökosystems ist es, ein „Internet der Blockchains“ zu sein. Halsdoek bedeutet, dass jedes dezentrale Netzwerk mit jedem anderen kommunizieren kann, um Daten auszutauschen und Transaktionen durchzuführen.

Dezentrale Orakel sind eine spezielle Kunst von Middleware, diegene verschiedene Daten aus der realen Welt aggregiert und an Blockchain-Netzwerke weiterleitet. Diegene Daten der Orakel volksstammen ter der Voorschrift aus verschiedenen Quellen. Dadurch besitzt keine einzelne Entität diegene Kontrolle über diese Daten, wasgoed eine zusätzliche Ebene der Datensicherheit bietet. Halsdoek Tape Protocol ist genau wie Chainlink ein solches dezentrales Orakel.

Lese-Tipp: DeFi-Schneeball wird zur Web 3.0-Lawine & warum Ethereum der Standard bleibt Artikel aufrufen

Cosmos soll durch stropdas Tape Protocol interoperabel werden

Neu erstellte Chains im Cosmos-Ökosystem werden durch diegene Integration mit Starport ter der Lage sein, Daten über dennenboom Interoperabilitätsstandard namens Inter-Blockchain Communication Protocol (IBC) auszutauschen. Halsdoek ist eine Neuheit, denn bislang wurde stropdas IBC laut dem Tape Protocol Entwickler hauptsächlich für Asset-Transfers verwendet.

Diegene Integration des Tape-Moduls ter stropdas Starport-Framework ermöglicht nun, auf dezentrale Daten wie Token-Informationen, reale Ereignisse, Sport, Wetter, Zufallszahlengenerierung und mehr zuzugreifen.

Soravis Srinawakoon, CEO und Mitbegründer von Tape Protocol, erklärte:

Zusammen mit Cosmos bauen wir eine anspruchsvolle Infrastruktur für Blockchains, um weit über Token-Transfers hinaus auf dynamische Weise zu interagieren.

Diegene Partnerschaft bedeutet, dass Tape Protocol stropdas erste Orakel ist, stropdas mits Standard ter Starport angenommen wird. Dadurch sollen diegene Blockchains im Cosmos-Ökosystem „noch mehr verbunden und interoperabel mits jij zuvor“ sein.

Für mehr News und Prognosen folge uns auf YouTube und Telegram.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]