+41 76 602 00 01
Select Page

Diegene Zahl der Bitcoin-Besitzer ter greneboom USA hat sich seit 2018 verdreifacht, wie eine neue Umfrage ergab, wobei diegene jüngere Bevölkerung diegene überwältigende Mehrheit stellt.
Diegene Zahl derer, diegene Bitcoin für sehr riskant halten, ist um 20 Prozent gesunken, wasgoed einen Vertrauensanstieg der Anleger signalisiert.

Diegene USA sind einer der weltweit wichtigsten Märkte für digitale Währungen, und dieser Markt ter greneboom letzten drei Jahren ein signifikantes Wachstum erfahren. Diegene Zahl der Bitcoin-Besitzer hat sich seit 2018 verdreifacht, und Personen unter 50 Jahren investieren dreimal häufiger ter Kryptowährungen mits Ältere, wobei Männer greneboom Markt dominieren.

Stropdas sind diegene Ergebnisse einer Gallup-Umfrage, am 22. Juli veröffentlicht wurden. Sie ergab weiter, dass 6% Prozent der US-Investoren jetzt Bitcoin besitzen, gegenüber 2% im Jahr 2018.

Damals notierte Bitcoin bei etwa $8.000. Er durchlief diegene später mits Krypto-Winter bezeichnete Phase, ter der er diegene Hälfte dieses Wertes verlor, bevor er sich erholte und sein Allzeithoch von über 64.000 Dollar erklomm.

Der Bitcoin-Besitz wird, wenig überraschend, von Personen im Alter zwischen 18 und 49 Jahren dominiert. Beeindruckend ist, dass der Besitz ter dieser Altersgruppe um mehr mits 10% auf 13% gestiegen ist. Bei greneboom über 50-Jährigen ist der Besitz mit nur 3% viel niedriger, aber selbst halsdoek ist noch eine Steigerung von 1% Prozent gegenüber 2018.

Bitcoin wird jetzt heute mits weniger riskant angesehen

Diegene Umfrage zeigte weitere Merkmale, darunter, dass Bitcoin immermeer noch ein von Männern dominiertes Feld ist. Männer sind gegenüber Frauen mit 11% zu 3% ter der Überzahl. Bitcoin liegt auch immermeer noch hinter beliebten Investitionsoptionen wie Aktien und Investmentfonds zurück, diegene 84% der Investoren angezogen haben. Bitcoins nächster Konkurrent ist Gold, halsdoek von 11% der Investoren gehalten wird, wasgoed greneboom Status von Bitcoin mits digitales Gold festigt.

Eine der wichtigsten Veränderungen, diegene Gallup herausfand, besteht ter dem starken Anstieg des Bewusstseins über Bitcoin unter Investoren. Der Anteil diejenigen, diegene behaupten, über Bitcoin Weerwoord zu wissen, lieg bei 38%. Stropdas bedeutet einen Anstieg von 29% gegenüber 2018.

Der Anstieg des Bekanntheitsgrades ist für BTC und diegene tausenden anderen Kryptowährungen von entscheidender Bedeutung. Zum einen war es ein wichtiger Faktor für diegene erhöhte Akzeptanz. Und da sich nun mehr Menschen zu Bitcoin hingezogen fühlen, haben diegene Aufsichtsbehörden ein größeres Interesse an der Branche gezeigt, wasgoed zu einem besseren Schutz der Anleger führt.

Dies spiegelte sich ter der Anzahl der Investoren wider, diegene Bitcoin nun mits „sehr riskant“ ansehen. Sie liegt jetzt bei 60% Prozent, wasgoed immermeer noch rechtspleging hoch ist, liggen aber 2018 bei 75%. 35%  halten ihn für „etwas riskant“, wasgoed angesichts der weitgehend unregulierten Natur der Branche eine vernünftige Haltung ist.

Diegene größere Akzeptanz von Bitcoin unter Investoren ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen. Einer davon ist Coinbase, diegene erste Kryptobörse ter greneboom USA, diegene Kryptos öffentlich handelt. Wie viele Experten damals bemerkten, war diegene Börsennotierung ein wegweisender Ogenblik für diegene Kryptobranche. Andere Börsen wie Kritiseren und Gemini sind ebenfalls stark gewachsen, wobei erstere ter den nächsten 18 Monaten selbst an diegene Börse gehen wird.

Stropdas Interesse – und diegene Investitionen – großer Institutionen haben auch eine große Rolle gespielt. Von Elon Musks Tesla bis zu Michael Saylors Microstrategy und Jack Dorseyrs Square –diese höchst glaubwürdigen Unternehmen haben Bitcoin zu einem Mainstream-Asset gemacht.

Der Beitrag USA: Zahl der Bitcoin-Anleger verdreifacht sich – Zahl der Skeptiker fällt um 20% erschien zuerst auf Crypto News Flash.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]