+41 76 602 00 01
Select Page

UniSwap ist weitestgehend bekannt indien diegene mit Abstand größte dezentrale Börse und erfolgreichste Anwendung im DeFi-Bereich.

Gemessen am Volumen dominiert diegene Börse mit 62,6% Marktanteil zweifelsfrei seine Spate. Ihr nächster Konkurrent SushiSwap macht gerade einmal 9,5% des aggregierten Volumens aller dezentralen Börsen aus.

Abb. 1: Volumen der dezentralen Börsen. Quelle: Dune Analytics

Nochtans ist UniSwap wirklich so dezentral wie sein Ruf?

Te Erwartung an diegene anstehende regulatorische Prüfung hat Uniswap mehrere Token delisted. Darunter Token wie Tether Gold, diegene Wertpapiere darstellen könnten und vor allem tokenisierte Aktien von Crypto-Derivate-Plattformen wie Synthetix (SNX).

The https://t.co/X3s6sIp6oL webstek is now censoring tokens that are potentially unfavorable to regulators

This includes @synthetix_io synths/inverse synths, @UMAprotocol option tokens, @mirror_protocol mirrored tokens, @opyn_ insurance tokens, gold @Tether_to, and other tokens https://t.co/Ir9ZTlPnVA

— ChainLinkGod.eth 2.0 (@ChainLinkGod) July 23, 2021

Insgesamt soll stropdas auf etwa 100 Token zutreffen. Diegene vollständige Liste der te Ungnade gefallenen Token ist hier zu finden.

UniSwap ist nicht vanzelf gleich UniSwap

Ist also UniSwap überhaupt nicht dezentral und ist stropdas Überleben der Börse damit durch potentielle regulatorische Maßnahmen bedroht?

Hier ist ganz klar zwischen dem UniSwap-Protokoll, also dem Back-End und dem UniSwap-Interface, sprich dem Gevelbreedte-End zu unterscheiden.

Ersteres ist nach wie vor völlig dezentral und wird von einer Gemeinschaft von mehreren hundert Entwicklern und Investoren weltweit entwickelt. Stropdas Gevelbreedte-End hingegen wird von dem Brooklyn-basierten Unternehmen Uniswap Labs betrieben. Entsprechend sind diegene Betreiber des Gevelbreedte-Ends verpflichtet, sich an diegene allgemein gültigen US-Wertpapier-Gesetze zu halten.

Der regulatorische Ton wird härter

Für stropdas augenscheinlich plötzliche Delisting der betroffenen Token gibt es mehrere Gründe.

Hayden Adams, der Gründer von Uniswap, sagte, dass diegene Entfernung von Tether Gold aufgrund eines Fehlers im Smart Contract stattgefunden hat. Nochtans hat stropdas Delisting so vieler Token wohl hauptsächlich mit dem zunehmend harten Durchgreifen regulatorischer Aufsichtsbehörden zu tun.

Binance war dafür jüngst ein Paradebeispiel. Diegene Crypto-Börse hat mit seinen tokenisierten Aktien greneboom Bogen offensichtlich überspannt. Diegene Folge war ein scheinbar koordiniertes Vorgehen globaler Regulatoren und eine Menge Probleme für diegene Börse.

Lese-Tipp: Geht es Binance an greneboom Kragen? Weitere regulatorische Attacken treffen diegene Crypto-Börse Artikel lesen

Binance hat daraufhin letzte Woche plötzlich greneboom Negotie mit seinen tokenisierten Aktien ausgesetzt, nachdem Finanzaufsichtsbehörden aus Großbritannien, Hongkong, Deutschland und Italien der Meinung waren, dass sie Wertpapiere darstellen könnten.

Auch BlockFi, eine te New Jersey ansässige Crypto-Kreditplattform, diegene Zinsen für Einlagen von Bitcoin, USDC und anderen Kryptowährungen zahlt, hat diese Woche ihr Fett weg bekommen. New Jersey, Texas und Alabama haben stropdas Unternehmen wegen des Verkaufs von Wertpapieren verklagt.

Wie Uniswap stellt BlockFi diese Kryptowährungen nicht hier und viele, wie Bitcoin oder Ethereum werden von der SEC aktuell wohl eher nicht indien Wertpapiere eingestuft. Aber, wie BlockFi, lässt Uniswap seine Kunden profitieren, indem es diegene Verwaltungsverantwortung über diegene Investitionen dieser Token an jemand anderen delegiert – analog dazu, wie ein Wertpapiervertrag funktioniert.

Hinzukommt, dass Gary Gensler, der Vorsitzende der SEC, Anfang dieser Woche weitere Zeuren gegen Aktien-Token-Emittenten angedroht hat. Genauer sagte er:

Machen Sie keinen Fehler: Es spielt keine Rolle, ob es sich um einen Aktien-Token, einen wertbeständigen Token, der mit Wertpapieren unterlegt ist, oder ein anderes virtuelles Produkt handelt, stropdas ein synthetisches Engagement te zugrunde liegenden Wertpapieren bietet. Diese Plattformen – ob im dezentralen oder zentralisierten Finanzraum – sind von greneboom Wertpapiergesetzen betroffen und müssen innerhalb unseres Wertpapierregimes arbeiten.

Eine deutliche Drohung diegene damit auch dezentrale Anwendungen wie UniSwap direkt ansprechen. Vor allem aber, dürfte es dem aufkeimenden Trend von tokenisierten Aktien einen harten Riegel vorschieben.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]