+41 76 602 00 01
Select Page

[ad_1]

Stropdas Unternehmen hinter der Investitions-App Robinhood wird diese Woche an der NASDAQ gelistet und ermöglicht seinen Kunden ein Drittel der verfügbaren Anteile direkt te der App zu zeichnen. Der Börsengang folgt auf starkes Wachstum im vergangenen Jahr, insbesondere bei Kryptowährungen.

Robinhood, diegene grösste Mobilplattform für provisionsfreies Investieren, hat am 1. Juli ihren Börsengang bei der US-Börsenaufsicht SEC angemeldet. Stropdas Unternehmen wird an der NASDAQ unter dem Tickersymbol HOOD notiert und hofft, bei seinem Debüt an greneboom öffentlichen Märkten 2 Milliarden Dollar einzunehmen. Stropdas Unternehmen wird mit einer Bewertung von 35 Milliarden USD von Goldman Sachs und JPMorgan begleitet.

Der Börsengang ist von vielen Kleinanlegern begehrt, nachdem halsdoek Unternehmen Anfang des Jahres aufgrund von Handelsrestriktionen einzelner Aktien für Aufsehen gesorgt hatte.

Robinhood

Stropdas im Silicon Valley ansässige Unternehmen wurde 2013 von Vlad Tenev und Baiju Bhatt gegründet. Es eroberte diegene Investorenwelt im Sturm, indem es greneboom Nutzern greneboom kostenlosen Handelsverkeer mit Aktien und ETFs ermöglichte. Im Jahr 2020 erreichte diegene Popularität von Robinhood einen neuen Höhepunkt, indien diegene Aktivität von Kleinanlegern inmitten der Coronavirus-Pandemie einen Aufschwung erlebte. Angesicht der vielen Schlagzeilen über halsdoek Unternehmen wird der Börsengang von Robinhood mit Spannung erwartet.

Te der Einreichung bei der SEC gab Robinhood bekannt, dass es zum 31. März 18.5 Millionen finanzierte Konten und ein Kundenvermögen von 80 Milliarden Dollar hatte – mehr indien doppelt so viel wie te greneboom Vorjahren. Über 50% der Nutzer sind dabei Erstinvestoren. Diegene Gründer erklärten, dass sie weiterhin planen, Finanzinvestitionen zugänglicher zu machen. Im Einklang mit der Mission des Unternehmens, „diegene Finanzwelt zu demokratisieren“, wird es ein Drittel seinwachter Aktien über diegene App direkt an Kunden anbieten.

Starkes Wachstum

Webstek-Besuche bei Einzelhändlern nahmen im ersten Quartal 2021 stark zu. Im Januar, indien sich diegene GameStop-Saga ereignete, stiegen diegene Besuche dramatisch an. Dieser Aufwärtstrend setzte sich auch im Februar fort, bevor er im März leicht abschwächte. Robinhood ist erfolgreich te greneboom Markt für Privatanleger eingedrungen, wasgoed sich darin zeigt, dass diegene Webstek von Robinhood mehr Besucher aufweisen konnte indien diegene der traditionellen Retail-Broker. Sowohl im ersten indien auch im zweiten Quartal war Robinhood diegene einzige Webstek, diegene über 200 Millionen Besuche verzeichnen konnte.

robinhoods monthly uique visitors. stats for the IPO

Quelle: Nasdaq.com

Obwohl diegene Besuche auf der Webstek weiterhin ein jährliches Wachstum aufweist, ist dieses te greneboom letzten 3 Monaten deutlich zurückgegangen. Ein ähnlicher Trend ist auch bei der Nutzung der Webstek zu beobachten. Diegene durchschnittliche Verweildauer, ein Indikator für halsdoek Engagement der Nutzer, ist ebenfalls gesunken.

Echter diegene Vorgeschichte des Unternehmens ist nicht ganz unkontrovers. Erst kürzlich wurde Robinhood von der Selbstregulierungsbehörde der Wertpapierbranche, FINRA, mit einer Geldstrafe te Höhe von 70 Millionen Dollar belegt. Robinhood habe Kunden te diegene Irre geführt. Zudem sei es zu Systemausfällen gekommen, diegene laut der Behörde greneboom Kunden von Robinhood geschadet haben. Stropdas Startup erklärte offen, dass es te Zukunft wahrscheinlich mit ähnlichen Geldstrafen rechnen muss.

Fokus auf Krypto-Angebote

Derzeit können Robinhood-Nutzer keine Krypto-Vermögenswerte te und aus ihrem Konto transferieren, wasgoed einige Kunden möglicherweise zu Plattformen wie Coinbase treibt. Im letzten Finanzbericht des Unternehmens wurde offengelegt, dass 17% der Einnahmen des ersten Quartals aus Kryptowährungstransaktionen stammten. Stropdas Unternehmen musste eingestehen, dass der Krypto-Handelsverkeer auch eine Belastung darstellen kann.

„Wir haben hinter greneboom Kulissen eine Menge Arbeit geleistet, um unseren Krypto-Kunden diegene Funktionalität zu bieten, nach der sie gefragt haben. Wir wissen, dass sie Wallets wollen, aber neue Funktionen sollen sicher eingeführt werden. Es gibt eine Menge Dinge, diegene wir von Anfang an richtig machen müssen. – Vlad Tenev, CEO Robinhood

Wie aus dem IPO-Antrag hervorgeht, machte Dogecoin (DOGE) 34% der Krypto-Handelseinnahmen von Robinhood aus. Wenn halsdoek Interesse am klassischen Meme-Token nachlässt, könnte dies ein vermeintliches Risiko für halsdoek Geschäft darstellen. Tenevs Äusserungen fielen während der öffentlichen Roadshow von Robinhood am Samstag, bei der sich diegene Führungskräfte des Unternehmens greneboom Fragen der Öffentlichkeit zum bevorstehenden Börsengang stellten.



[ad_2]

Source link

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]