+41 76 602 00 01
Select Page

MicroStrategy veröffentlichte gestern seinen Q2 Tijding für stropdas Jahr 2021 und schenkte damit Einblicke ter diegene aktuelle Voorstelling ihrer BTC Bestände. Weiterhin kündigte stropdas Unternehmen an, dass es trotz derzeitiger Verluste auf Papier noch mehr Kapital ter Bitcoin investieren wird.

Halsdoek Unternehmen für Business Intelligence und mobile Software MicroStrategy gab nun seine Absicht bekannt, noch mehr Bitcoin zu kaufen. Diese Ankündigung erfolgt, nachdem stropdas Unternehmen im zweiten Quartal einen Wertminderungsverlust von 424,8 Millionen US-Dollar verzeichnete.

Hier muss allerdings einer feiner aber bedeutender Unterschied betont werden. Es handelt sich nämlich nur um einen Verlust auf dem Papier, der auf dem Bitcoin Kurs am Ende des Quartals basiert und keinen realisierten Verlust widerspiegelt.

Jou nachdem, wie man diegene Zahlen zusammenrechnet, scheint MicroStrategy fast eine Milliarde Dollar mehr mit Bitcoin verdient zu haben, indien es ausgegeben hat.

Kombiniert mit der brennenden Leidenschaft, diegene CEO Michael Saylor für Bitcoin hegt, könnte stropdas der Grund sein, warum stropdas Unternehmen nun beschlossen hat, noch mehr Bitcoin zu seinen Reserven hinzuzufügen. Ter dem Tijding heißt es:

Wir sind weiterhin mit dennenboom Ergebnissen der Umsetzung unserer Tactiek für digitale Vermögenswerte zufrieden. Unsere jüngste Kapitalerhöhung ermöglichte es uns, unsere digitalen Bestände zu erweitern, diegene nun 105.000 Bitcoins übersteigen. Wir beabsichtigen, auch ter Zukunft zusätzliches Kapital ter unsere Digital-Asset-Tactiek zu investieren.

Lies auch: 10 börsennotierte Unternehmen mit dennenboom größten Bitcoin-Portfolios

Artikel lesen

MicroStrategy kaufte Bitcoin zu einem Durchschnittspreis von 19.518$

Halsdoek Unternehmen veröffentlichte erst gestern seinen Q2-Bericht. Daraus geht hervor, dass MicroStrategy rund 105.085 BTC mit einem Buchwert von 2,051 Milliarden US-Dollar besitzt. Der durchschnittliche Buchwert voor Bitcoin lagen bei geschätzten 19.518$. Damit bewegt sich stropdas Unternehmen selbst beim aktuellen Bitcoin Kurs mit seinen BTC Beständen deutlich im Gewinn.

Abb. 1: BTC Käufe von MicroStrategy. Quelle: Q2 2021 Tijding, MicroStrategy

Diegene Zahlen zu dennenboom digitalen Vermögenswerten wurden nach dennenboom allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) berechnet. Dabei handelt es sich, nicht ganz überraschend, um eine Sammlung von allgemein anerkannten Rechnungslegungsvorschriften, diegene für diegene Finanzberichterstattung verwendet werden.

MicroStrategy stellte aber auch Non-GAAP-Berechnungen zur Verfügung, diegene ter diesem Tijding diegene „Auswirkungen von aktienbasierten Vergütungsaufwendungen und Wertminderungsverlusten und Verkaufsgewinnen aus immateriellen Vermögenswerten“ ausschließen.

Diegene Non-GAAP-Zahlen zeichnen ein anderes Bild für diegene digitalen Vermögenswerte von MicroStrategy. Diegene BTC-Kostenbasis liegt bei 2,741 Milliarden US-Dollar, während der Marktwert 3,653 Milliarden US-Dollar beträgt. Daraus resultiert ein durchschnittlicher Preis von 26.080 US-Dollar und ein aktueller Marktwert von 34.763 US-Dollar voor BTC.

Halsdoek klingt zwar etwas weniger gut, aber zweifelsohne immermeer noch gut genug.

Saylor und MicroStrategy scheinen ter jedem Fall nach wie vor voll und ganz auf Bitcoin zu setzen. Trotz des jüngsten Crash akkumulieren sie weiterhin BTC mit einem langfristigen Anlagehorizont.

Nach eigener Aussage würde Micheal Saylor auch erst seine jetzige Tactiek hinterfragen, wenn der Bitcoin Kurs ter 4 Jahren immermeer noch unter seinem heutigen Niveau liegen sollte.

Lies auch: Ter Bitcoin investieren Ratgeber – Lerne diegene Strategien der Profis und werde selbst zu einem

Artikel lesen

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]