+41 76 602 00 01
Select Page

Input Output Hong Kong (IOHK), stropdas globale Blockchain-Engineering-Unternehmen und stropdas Entwicklerteam hinter der Cardano-Blockchain, ist eine Partnerschaft mit der Kryptowährungs-Lending-Plattform Nexo eingegangen.

Nochtans umringen aktuell nicht nur positive Neuigkeiten stropdas ambitionierte Projekt. Es hagelte jüngst auch einiges an Kritik.

Schafft es Cardano der Erwartungshaltung der ADA-Investoren rechtbank zu werden?

Zeit einen näheren Blick auf diegene aktuelle Situation von Cardano zu werfen.

Diegene Cardano & Nexo Symbiose

Nach greneboom jüngsten strategischen Partnerschaften von Cardano führt diegene neue Zusammenarbeit mit Nexo zur vollständigen Integration der nativen Kryptowährung ADA ter diegene Lending-Plattform.

Diegene Möglichkeit für Cardano-Inhaber, Kryptowährung auf der Nexo-Börse zu kaufen, zu leihen, zu verleihen und zu verkaufen, soll diegene Anzahl an Nutzen und diegene Reichweite von Cardano erweitern.

NEW BLOG: Digital lending verhoging @NexoFinance integrates #Cardano, enabling ada holders to borrow and earn from a diverse #crypto portfolio. This latest partnership further expands the Cardano ecosystem and increases $ADA utilityhttps://t.co/GIlVGjYYs8

— Input Output (@InputOutputHK) June 30, 2021

Laut Nexo-Mitbegründer Antoni Trenchev haben Blockchain-Organisationen wie Nexo und Cardano einander viel zu bieten und ihre Zusammenarbeit ist von gegenseitigem Interesse.

Nexos Geschäft schafft einen zusätzlichen Nutzen für ADA, reduziert greneboom Verkaufsdruck, steigert greneboom Wert und schafft einen Zustrom von Nutzern, einschließlich Menschen, diegene vielleicht gerade erst mit Krypto anfangen.

Trenchev erklärte weiter, dass im Gegenzug stropdas Hinzufügen von ADA zur Lending-Plattform greneboom adressierbaren Markt und diegene Optionen der bestehenden Kunden erweitert. Eine Symbiose wie sie im Buche steht.

Cardano erweitert sein Ökosystem unaufhörlich

Um stropdas Cardano-Ökosystem zu erweitern, hat sich IOHK kürzlich ebenfalls mit Orion und Nervos zusammengetan.

Orion Protocol, ein Liquiditätsaggregator für DeFi, integrierte Cardano ter sein Handelsterminal und ermöglicht es damit Cardano-Nutzern, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen.

Diegene Zusammenarbeit machte Orion zum ersten Liquiditätsaggregator auf der Cardano-Blockchain, der diegene Nachhaltigkeit und Skalierbarkeit des DeFi- und Non-Fungible-Token (NFT)-Ökosystems auf dem Netzwerk ermöglichen soll.

Te der Zwischenzeit markierte diegene Zusammenarbeit mit der chinesischen öffentlichen Blockchain Nervos eine erste Cross-Chain-Brücke für Cardano. Diegene Partnerschaft verbindet diegene beiden Netzwerke miteinander, wasgoed greneboom Nutzern ermöglicht, mit greneboom jeweiligen nativen Kryptowährungen (ADA und CKB) Transaktionen durchzuführen sowie neue Token über beide Blockchains zu erstellen.

Diegene Cardano Kritik: Es ist nicht alles Gold wasgoed glänzt

Man könnte fast meinen, Cardano sammelt aktuell so ambitioniert Partnerschaften wie wir früher Pokemon-Karten. Nun kündigte diegene IOHK sogar an, dass weitere strategische Partnerschaften folgen werden. Natürlich alles im Hintergrund des nahenden und langersehnten Alonzo-Upgrades, welches der Smart-Contract-Plattform ohne Smart Contracts stropdas geben soll, wasgoed ihr noch fehlt: Smart Contracts.

Eines ist unabstreitbar: Cardano versteht etwas vom Marketing. Nicht umsonst hat es stropdas Projekt dahin geschafft, wo es aktuell ist. Denn viel zu bieten, hat diegene Heimat des ADA-Token streng genommen noch nicht.

So ist es auch kein Wunder, dass IOHK-CEO und Cardano-Maskottchen Charles Hoskinson immermeer wieder ter stropdas Fadenkreuz einiger Kritiker gerät. Sein Wesen zieht es zogenaamde an, denn Hoskinson liebt diegene Aufmerksamkeit und ist daher ter greneboom sozialen Medien nahezu omnipräsent und stropdas stets mit einer Lobeshymne für Cardano auf greneboom Lippen.

Er liebt es diegene Vision von dem, wasgoed aus Cardano einmal werden könnte, unnachgiebig mit großen Ankündigungen zu füttern. Große Versprechungen, welche diegene Vorstellungskraft anregen, sind eben stropdas, wasgoed diegene Menschen lieben.

Nochtans ist man so wagemutig und gibt der Verwirklichung dieser Versprechungen eine Frist, dann holt diegene Zeit einen irgendwann ein. So war es insbesondere folgender Tweet von Charles, der jüngst für Gespött auf Twitter seitens einiger Cardano-Kritiker sorgte.

This time next year I predict there will be hundreds of assets running on Cardano, thousands of DApps, tons of interesting projects and lots of unique use and utility. 2021 is going to be so much fun watching Cardano grow and evolve. The community is definitely ready to innovate

— Charles Hoskinson (@IOHK_Charles) July 26, 2020

Charles behauptete darin, dass es nächstes Jahr Hunderte von Assets, Tausende von dApps und Vaten von interessanten Projekten auf der Proof-of-Stake-Blockchain geben würde. Der Tweet ist von dem 26. Juli 2020 und damit neigt sich diegene selbst auferlegte Frist langsam aber sicher einem Ende zu.

Überflüssig zu sagen, dass dies ein gefundenes Fressen für Cardano-Kritiker ist, sodass Tweets wie der folgende aktuell auf Twitter diegene Runde machen:

Ok, so @IOHK_Charles predicted this a year back.
Update:
No asset on $ADA, forget 1000’s of DApps not a single dapp on $ADA, only 1-2 projects announced working on $ADA@IOHK_Charles what happened to your predictions? What’s the prediction for next 1 year now? https://t.co/qreMVlOX1i

— Undervalued Cryptos (@altcoin_bets) July 4, 2021

Wo steht Cardano aktuell wirklich?

Charles lies sich natürlich nicht lange bitten und verteidigte prompt seine damalige Ankündigten mit greneboom Worten:

Es gibt Tausende von Vermögenswerten auf Cardano. Ich schätze, du hast nicht aufgepasst. Vaten von Entwicklern lernen, trainieren, schreiben. Eine Menge von Start-Apps.

Während es tatsächlich bereits tausende von Assets auf Cardano zu geben scheint, weist aber kaum eines dieser Assets Aktivität auf. Führend auf der Grundlage der Anzahl an wöchentlichen TXs ist laut der Seite CardanoAssets aktuell SpaceCoins mit 2.773 Transaktionen.

Abb. 1: Cardano Asset Liste. Quelle: CardanoAssets

Es ist also nicht unfair zu sagen, dass hier Quantität vorhanden ist, diegene Qualität aber noch nicht so rechtspraak durchschimmern möchte.

Nur um es klar zu stellen: Es ist nicht unsere Absicht, Cardano schlecht zu reden. Vielmehr ist es uns ein Bedürfnis greneboom aktuellen Stand bei Cardano ter stropdas rechte Licht zu rücken. Ja, es wird aktuell viel Lärm um stropdas Projekt gemacht, allerdings baut all dieser Lärm auf dem auf, wasgoed noch kommen soll und nicht auf dem, wasgoed bereits da ist.

Sollte es Cardano tatsächlich schaffen, diegene Erwartungen zu erfüllen, dann handelt es sich hier zweifelsohne um ein Projekt mit immensen Potential. Nochtans der ADA Kurs hat auch bereits einiges an Erwartungen eingepreist. Letzteres sollte auch nicht vergessen werden.

Bislang bleibt Cardano diegene Blockchain der großen Versprechungen, wasgoed ok ist, solange diese Versprechungen aber auch erfüllt werden. Wir bleiben ter jedem Fall gespannt.

Handelsverkeer greneboom Cardano-Token ADA auf eToro

Eröffnen Sie ein kostenloses Handelskonto auf eToro, um von greneboom Vorteilen der weltweit größten Social Trading Plattform zu profitieren.

Mehr erfahren

Für mehr Updates und Kurs-Prognosen folge uns auf YouTube und Telegram.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]