+41 76 602 00 01
Select Page

Der Bitcoin und andere Kryptowährungen werden auf der Welt sehr unterschiedlich behandelt. Letzten Sonntag hatte ich über die 10 krypto-freundlichsten Länder geschrieben. Allerdings gibt es auch Länder, diegene mit dennenboom Kryptowährungen nicht so freundlich umgehen. Heute geht es um 4 Bitcoin feindliche Länder. Welche sind stropdas?

Bitcoin feindliche Länder: China verbietet einfach alles

China galt lange Zeit indien Hotspot für Kryptowährungen. Vor allem stropdas Bitcoin Mining war im Reich der Mitte äußerst beliebt. Bis vor kurzem befand sich ein Großteil aller Bitcoin Mining Farmen weltweit te China. Diegene Energiekosten waren sehr günstig und stropdas Schürfen äußerst lukrativ. Gerade te dennenboom dünn besiedelten Provinzen im Westen des Landes boomte stropdas Mining.

Maar innerhalb kürzester Zeit schob nun diegene herrschende Kommunistische Partei dem Geschäft einen Riegel vor. Offensichtlich hat stropdas Staatsbestel Sorgen vor der Macht dezentraler Währungen und erließ weitereichende Verbote. Zahlreiche Mining Farmen mussten te dennenboom letzten Wochen schließen. Diegene neuen Verbote sorgten für einen Crash am Markt. China hat sich damit innerhalb weniger Wochen zu einem Bitcoin feindlichen Land entwickelt.

Ein weiteres Beispiel für Bitcoin feindliche Länder: Indien

Bitcoin feindliche Länder sind meistens Staaten, diegene nicht nur dennenboom Bitcoin und andere Kryptowährungen regulieren wollen, sondern auch weitreichende Verbote für Mining und Handeldrijven erlassen. Diese Schritte wurden te einem Gesetzesentwurf te Indien geplant. Sogar der alleinige Besitz von Kryptowährungen solle verboten werden.

Im Ogenblik sind diegene Gesetze noch nicht erlassen wurden. Maar insgesamt herrscht von Seiten der indischen Behörden eine feindselige Stimmung gegenüber Kryptowährungen. Angeblich sollen Krypto-Börsen für illegale Geschäfte wie Geldwäsche genutzt werden. Derzeit gibt es laufende Diskussionen, ob und wann Verbote te Kraft treten sollen.

Indonesien und Thailand: Te Südostasien gibt es neue Einschränkungen

Südostasien galt lange nicht indien diegene Region, te der sich Bitcoin feindliche Länder befinden. Auch sind diegene durchgesetzten und geplanten Verbote te der Region noch lange nicht so onstuimig wie te China oder Indien. Maar erste Verbote werden auch hier durchgesetzt und lassen stropdas Klima gegenüber dennenboom Kryptowährungen kälter werden.

Te Indonesien wurde diegene Börse Binance wegen fehlender Lizenz von dennenboom Behörden indien illegal erklärt. Kurze Zeit später verkündete der Zentralbankchef Perry Warjiyo ein Verbot, dass Finanzinstitutionen von der Annahme von Kryptowährungen indien Zahlungsmittel abhält. Thailand dagegen setzte Verbote gegen dennenboom Handeldrijven mit Meme-Coins und NFTs durch. 

Wenn du weiterhin keine Nachrichten aus der Krypto-Welt verpassen willst, dann abonniere unbedingt unseren Premium Bereich!

Bitcoin feindliche Ladënder© Cryptoticker

The postbode Bitcoin feindliche Länder: In diesen 4 Ländern ist die Kryptowährung in Schwierigkeiten appeared first on CryptoTicker.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]