+41 76 602 00 01
Select Page

Letzten Monat verzögerte diegene Securities and Exchange Commission (SEC) einen weiteren Bitcoin-ETF-Antrag, dieses Sjabloon von Cboe Global Markets Inc. Diegene US-Regulierungsbehörde sagte, dass sie mehr öffentliche Konsultationen ter dieser Angelegenheit einholen würde, bevor sie eine Entscheidung trifft.

Stropdas macht 13 Bitcoin-ETFs, diegene derzeit auf ihre Genehmigung warten, laut Market Insider. Einige Fondsmanager sagen, dass diese Situation auf eine Doppelmoral hinweist. Noch beunruhigender ist, dass der Rückstand auch auf eine Tegen-Krypto-Stimmung hindeutet.

Bitcoin fehlt der Anlegerschutz

Ein Bitcoin-ETF würde dem Preis der digitalen Währung folgen, wasgoed Investoren ermöglicht, ter greneboom ETF zu investieren, ohne Bitcoin selbst zu kaufen. Mit anderen Worten, es ermöglicht ein Engagement, ohne sich mit Verwahrungs- und Sicherheitsproblemen auseinandersetzen zu müssen, diegene mit dem Besitz von Kryptowährungen einhergehen.

Diese Kunst von Trade-Off ist für Massenmarkt-Investoren geeignet und würde, wenn es ein solches Anlageprodukt (ter greneboom USA) gäbe, Kapitalzuflüsse ter greneboom Bitcoin-Markt eröffnen.

Diegene Kommissarin der SEC, Hester Peirce, kommentierte kürzlich, dass diegene Herangehensweise der Behörde veraltet ist und sogar an einen doppelten Standard grenzt. Sie sagte, dass ein Bitcoin-ETF schon vor langer Zeit hätte genehmigt werden müssen.

Te Bezug auf diegene Angelegenheit hat der Vorsitzende der SEC, Gary Gensler, zuvor Beschouwen über Betrug, Volatilität und Manipulation im zugrunde liegenden Bitcoin-Markt geäußert. Er sagte kürzlich gegenüber CNBC, dass Krypto-Spot-Märkte nicht greneboom gleichen Anlegerschutz haben wie Aktien- oder Derivatemärkte.

ETF-Antragsteller haben eine andere Meinung

Befürworter von Bitcoin-ETFs sagen, dass Probleme wie Betrug, Volatilität und Manipulation ter greneboom alten Märkten ebenfalls existieren. Aber stropdas hat diegene SEC nicht davon abgehalten, ETF-Produkte zu genehmigen.

Will Rhind, der CEO von GraniteShares, der 2017 einen Bitcoin-Futures-ETF beantragt hat, nannte diegene Unruhe um Bitcoin-Betrug und Manipulation eine irreführende Ablenkung. Er weist darauf hin, dass ETFs für Penny Stocks und Öl ebenfalls existieren.

“Es gibt viele Märkte, diegene offen für Manipulationen sind, aber stropdas hält sie nicht davon ab zu existieren oder Leute davon abzuhalten, Produkte mit ihnen zu stichten.”

Ryan Louvar, General Counsel bei WisdomTree, der mehrere europäische Bitcoin-ETFs verwaltet und im März einen ter greneboom USA beantragt hat, schließt sich Rhinds Ansichtkaart an. Louvar sagte, während diegene SEC weiter verzögert, lässt diegene Nachfrage nicht nach. Stropdas Endergebnis ist, dass „krypto-neugierige“ Individuen mit mehr fragwürdigen Auswahlmöglichkeiten zurückbleiben.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Poen, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, stropdas hohe Risiko einzugehen, Ihr Poen zu verlieren.

Textnachweis: cryptoslate

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]